Neue Berater

  • Sahra Blue

    Sahra Blue

    PIN: 113Bewertungen: 0

    Sahra Blue begleitet ihre Kunden in schwierigen Lebensphasen. Sie stellt Lösungswege auf. Durch verschiedene Karten-Lege-Systeme kombiniert mit ihrer Hellsichtigkeit, Hellsehen und Runen, gibt Sahra Ihnen eine sensationelle Beratung mit Kompetenz.

  • Danny

    Danny

    PIN: 118Bewertungen: 0

    Danny, ist über viele Jahre zu einer spirituellen Korifähe heran gewachsen. Sie berät offen, ehrlich und sehr lösungsstark. Liebevoll und kompetent holt Danny ihre Kunden dort ab, wo sie gerade stehen, stabilisiert und zeigt Möglichkeiten auf.

  • Sonja

    Sonja

    PIN: 119Bewertungen: 0

    Sonja, die (Medien) bekannte Beraterin arbeitet sehr Lösungsorientiert. Als hellsichtiges Kartenmedium, benutzt sie verschiedene Kartendecks oder das Pendel, die sie zur Unterstüzung auswählt, damit der Klient schneller Klarheit bekommt.

  • Medium Nadine

    Medium Nadine

    PIN: 114Bewertungen: 0

    Nadine berät Sie in den Themen Liebe und Partnerschaft, Beruf und Finanzen, Familie, Karma und Suchtbereiche. Nadine geht mit Ihnen, auf die Suche nach Ihren richtigen Weg.

Letzte Bewertungen

  • Magie

    Magie

    PIN: 106Bewertungen: 20

    Super Beratung. Gern wieder und sehr zu empfehlen. Hat die Situationen, Menschen sehr gut erkannt. Schauen wir was kommt. Melde mich wieder. Vielen lieben Dank

  • Silva

    Silva

    PIN: 103Bewertungen: 39

    es entwickelt sich alles in die richtung wie du es mir gesagt hast super bis bald

  • Silva

    Silva

    PIN: 103Bewertungen: 39

    Vielen lieben Dank für das tolle Gespräch! Du hast Dinge gesagt, die du nicht wissen konntest und die Situation wurde vollständig erkannt. Auch die Zukunftsaussagen klangen stimmig. Ich bin so froh, angerufen zu haben und melde mich gerne wieder, wenn sich etwas getan hat. Von Herzen alles Liebe!

  • Magie

    Magie

    PIN: 106Bewertungen: 20

    Liebe Maggie du bist die beste Beraterin aller Zeiten.lch danke dir so seeeeeeeeeehr.                                                                                                                                                                 

  • Silva

    Silva

    PIN: 103Bewertungen: 39

    Ooooohhh , dies war soeben ein wundervolles Gespräch mit ganz viel Inhalt und Inspiration!!! Du hast in jedem Detail den "Nagel auf den Kopf getroffen" - ich Danke dir für Alles, bis ganz bald :-)

Frosch / Kröte

Frosch:

Sie sind klein, glitschig, können meterweit springen und man erkennt sie an ihren charakteristischen Lauten: das Quaken. Frösche und Kröten sind auf der ganzen Welt verbreitet. Sie leben in Wassernähe oder auf dem Land und lassen sich vor allem in den Sommermonaten blicken.

Bevor ein Frosch zu dem wird, was er ist, muss er durch das Entwicklungsstadium vom Laich zur Kaulquappe bis hin zum Lurch durchlaufen. Auch in Träumen von Fröschen geht es häufig um Entwicklung, um eine Transformation von einem Stadium ins nächste.

Träume von Fröschen deuten:
In der allgemeinen Traumdeutung werden Frösche als Symbol für Fruchtbarkeit und Erotik gedeutet. Vor allem in Träumen von Mädchen oder Frauen steht der Frosch symbolisch für den Wunsch nach dem „Traumprinzen“.

Laut psychologischer Traumdeutung ist der Frosch ein Symbol für den Wunsch der Frau, dass der Partnermehr auf ihre sexuellen Bedürfnisse eingehen soll. In Männerträumen habe er die Funktion, den Mann auf die weibliche Sexualität vorzubereiten. Kaulquappen können bei Frauen auf den Wunsch nach Schwangerschaft hindeuten, aber auch auf geistige Unreife.

Darüber hinaus wird das Traumsymbol häufig mit Wandel und Transformation in Verbindung gebracht. Dieser Wandel kann sich entweder auf das eigene Seelenleben oder die aktuellen Lebensumstände beziehen und ist meist positiver Natur. Nicht unbedeutend ist in diesem Zusammenhang auch die Verbindung mit dem Frosch und dem Element des Wassers, denn Wasser ist ein Element, welches sich in stetigem Wandel befindet.

Aus diesem Grund tritt der Frosch häufig in unseren Träumen in Erscheinung, wenn wir uns aktuell in einer Übergangsphase befinden, beispielsweise vom Jugendlichen zum Erwachsenen. Der Frosch ist ein Tier, welches sich gut an zwei Umgebungen anpassen kann. Er kann sowohl im Wasser als auch an Land leben und wird daher auch oft mit Wandlungs- und Anpassungsfähigkeit assoziiert.

Manchmal kann der Frosch oder die Kröte auch auf Glück in der Liebe und Erfolg im Geschäftsleben hinweisen, vor allem dann, wenn man das Tier in der Hand hält. Frösche in Gras zu sehen oder lauthals quaken zu hören verweist auf vertrauenswürdige Freunde, während Frösche im Sumpf Ärger voraussagen können.

Tritt man auf einen Frosch, will man in der Realität seine Macht über schwächere Personen demonstrieren. Ebenfalls negativ werden Träume von Fröschen interpretiert, wenn man sie fängt, tötet oder verspeist. Letzteres kann ein Hinweis auf Krankheit oder fehlende Liebe sein. Wer eine Kröte fängt oder tötet, hat wahrscheinlich mit Kummer in Sorgen in der Wachwelt zu kämpfen und kümmert sich zu wenig um seine eigene Gesundheit.

Träume von Fröschen in anderen Kulturen:
In der islamisch-arabischen Traumdeutung ist das Traumsymbol Frosch ebenfalls überwiegend positiv konnotiert. Frösche gelten dort als Glückssymbol, welches auf Glück in der Liebe und im Beruf verweist. Das Quaken eines Frosches im Traum kann auf Anerkennung und Lob hinweisen, welches dem Träumenden bald zu Gute kommt. Negativ werden Froschträume gedeutet, wenn man das Tier im Traum tötet oder fängt.

In Persien steht der Traumfrosch symbolisch für wertvolle Bekanntschaften und treue Freunde. Einen Frosch zu fangen kann auf seelisches Ungleichgewicht und Unzufriedenheit hindeuten.
 
Nach altindischer Traumdeutung steht der hüpfende Frosch zwar symbolisch für beruflichen bzw. finanziellen Erfolg, jedoch auch in Zusammenhang mit Kaltblütigkeit. Wie in allen anderen Deutungen auch, ist der Traum, in dem man einen Frosch tötet, negativ und warnt in Indien den Träumenden, sich selbst mit seinem Benehmen nicht zu schaden.

Psychologisches / Gesellschaftliches:
Jeder kennt die Geschichte vom Froschkönig. Ein Märchen über einen schleimigen und hässlichen Frosch, der von der Königstochter an die Wand geworfen wird und sich anschließend in einen schönen Prinzen verwandelt.

Die Verwandlung ist das Stichwort, das bei der Deutung von Träumen von Fröschen zum Tragen kommt, denn wer von Fröschen träumt, der befindet sich höchstwahrscheinlich gerade in einer Phase des Wandels. Man legt Altes ab und wendet sich Neuem zu.


Worum es sich dabei genau handelt, ob es Gewohnheiten, Verhaltensweisen oder Lebensumstände sind, die sich verändern, kann der Kontext und der Träumer selbst liefern. Letztendlich muss jeder seine Träume individuell betrachten, um seine eigene Deutung zu erhalten.

Aus psychologischer Sicht sind Träume von Fröschen jedoch in den meisten Fällen positive Träume, es sei denn, der Traumfrosch ist krank oder tot. Dann kann das Symbol als Warntraum verstanden werden, das den Träumer vor Krankheit, Unachtsamkeit oder abnehmende Liebeskraft in einer Beziehung oder einem Freundschaftsverhältnis warnen soll.

Der Anblick eines Frosches hat häufig die Bedeutung für Glück im Beruf und in der Liebe. Hört man indessen Frösche quaken, sollte man sich vor übler Nachrede in acht nehmen. Nach Meinung der Tiefenpsychologie ist der Frosch durch seine Entwicklung vom Laich bis zum fertigen Tier mit einer seelischen Wandlung gleichzusetzen, jedoch auf niederer Stufe. So sieht man auch aus der ››Froschperspektive« alles zu klein.

Glückszahl: 55

 

Hier geht es zu den Beratern, die Ihre Träume deuten können.

Portalsystem by Flexcom